Saltar al contenido

wie bekomme ich besseren handyempfang

diciembre 1, 2022

Ratenzahlungen sind genau das Richtige, wenn Sie Ihr Budget schonen möchten. Das neue gewünschte Smartphone, Tablet oder Wearable bleibt nicht außer Reichweite. Sie haben keine Tech-Erfahrung auf Raten, sondern können direkt mit Ihrem neuen Gerät starten. Bei DEINHANDY finden Sie tolle Smartphone-Angebote mit Top-Deals, die sich auch für den kleinen Geldbeutel lohnen können. Wie funktioniert Ratenkauf im Allgemeinen? Im Prinzip nicht viel anders als Direktzahlung:

  1. Gerät auswählen: Finden Sie Ihr Gerät im Shop Ihrer Wahl in Ihrer Lieblingsfarbe und wählen Sie die gewünschte Konfiguration aus.
  2. Laufzeit bestimmen: Je nach Shop entscheiden Sie direkt auf der Produktseite bei der Bestellung oder im Warenkorb über verschiedene Zahlungsmöglichkeiten (z. B. Paypal, Klarna und Co.), welches Ratenmodell Sie nutzen möchten und ob Sie Ihr Handy auf 6, 12, 18 oder 24 Monate abbezahlen möchten. Die Höhe der Raten richtet sich danach: Je länger die Laufzeit, desto geringer die monatlich zu zahlende Rate. Meist eignet sich nicht jedes Produkt für eine Finanzierung, vor allem wenn es schon einen kleinen Preis hat.
  3. Finanzierung beantragen und Entscheidung abwarten: Nachdem Sie sich für Ihr Finanzierungsmodell entschieden und Ihre persönlichen Daten korrekt und vollständig eingegeben haben, muss Ihr Antrag nur noch vom jeweiligen Finanzierungspartner genehmigt werden. Wenn dies ohne Probleme erfolgt ist, erhalten Sie und der Shop, bei dem Sie bestellt haben, eine Benachrichtigung. Ihr Wunschgerät macht sich dann auf den Weg zu Ihnen.
  4. Kauf abschließen und Gerät erhalten: Nach erfolgter Freigabe können Sie Ihren Kauf abschließen und halten kurze Zeit später Ihr neues Handy, Tablet oder Wearable in den Händen . Viele Shops bieten selbst keine Finanzierungsmöglichkeit an, über Anbieter wie PayPal können Sie die Finanzierung aber problemlos selbst veranlassen. Mit DEINHANDY ist auch die Finanzierung beim Kauf eines Smartphones ohne Vertrag ganz einfach.

Wie bekomme ich Internet in meinem Wohnmobil?

Die Technologie unserer Wahl ist das Mobilfunknetz. Der Netzausbau in Europa ist sehr gut. Im Ausland meist besser als in Deutschland. Gerade in Skandinavien, wo wir viel Zeit verbringen, gibt es kaum Funklöcher. Auch abseits der Hauptstraßen.

Wir nutzen auch Mobilfunk mit LTE oder 5G, weil WLAN-Hotspots bei uns meist nicht verfügbar sind und Internet per Satellit für die Nutzung im Wohnmobil einfach nicht so gut geeignet ist.

Die Alternative bei großen Datenmengen

LTE Alle 18 GB (winSIM)

Monatliche Grundgebühr beträgt 12,99 Euro

Fazit: Sehr schnell sehr guter Empfang

Es liegt an Ihnen, Ihr Handysignal zu verstärken. Es ist wirklich einfach und dauert nur wenige Sekunden. Die möglichen Tricks ersparen Ihnen in jedem Fall Ärger.

Übrigens gibt es auch Möglichkeiten, den schlechten Handyempfang zu Hause zu verbessern.

Über die Mobilfunkmasten der großen Netzbetreiber