Saltar al contenido

wie bekomme ich bilder vom kaputten handy

diciembre 1, 2022

Lesen Sie in unserem Artikel, warum viele Website-Betreiber derzeit Warnungen vor Google Fonts erhalten.

Viele Webseitenbetreiber haben in den letzten Tagen Post von einem Anwalt bekommen. In dem Schreiben wird der Betroffenen Datenschutzverletzung durch die Einbindung von Google Fonts vorgeworfen. Außerdem wird eine Ausgleichszahlung von 170 Euro verlangt.

Handydaten retten nach Totalschaden

Wenn das Display des Handys kaputt ist und das Smartphone nicht mehr reagiert, kann Ihnen ein Zusatzprogramm helfen, Ihre Daten wiederherzustellen. Für Handys gibt es beispielsweise die Tools dr.fone und FoneLab. Beide Programme sind kostenpflichtig, bieten aber eine kostenlose Testversion an, um zu prüfen, ob auf scheinbar verlorene Daten zugegriffen werden kann. Nach der Installation beschreibt das Programm, wie Sie bei der Datenwiederherstellung vorgehen sollten.

Wir helfen Ihnen auch, wenn Sie versehentlich Dateien gelöscht haben:

Datenrettung selbst durchführen

Wenn Sie Ihr Handy nicht mehr reparieren lassen und ersetzen möchten ein neues, dann bieten Sie einen Blick auf Ihre eigene Datenrettung oder Datenrettung an. Nachfolgend zeigen wir Ihnen, welche Möglichkeiten es dafür gibt.

Der beste Weg, um die Daten zu sichern, ist die Verwendung eines Backups. Sie müssen lediglich die entsprechende Software auf Ihrem Smartphone starten (z. B. Kies für Samsung, iTunes für das iPhone). Anschließend melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an und können das zuletzt gespeicherte Backup abrufen.

Not-to-do:

  • Gerät mit Ladekabel verbinden
  • Telefon weiter benutzen und Tasten drücken
  • Schütteln
  • Föhnen Sie das Gerät trocken, stellen Sie es in die Mikrowelle, in den Ofen oder auf eine Heizung
  • Legen Sie das Gerät in Reis.

All diese Maßnahmen können die Chance verringern, an die Daten zu kommen und den Schaden erhöhen. Auch die altbekannte Methode, das Handy zum Trocknen in Reis zu legen, hilft in den meisten Fällen nicht weiter. Hier wird nur die äußere Flüssigkeit entfernt, im Inneren des Geräts befindet sich jedoch noch Feuchtigkeit.

PicsArt Photo Studio

Die kostenlose App PicsArt Photo Studio ist auch für Android- und Apple-Benutzer verfügbar. Verschiedene Effekte verleihen Ihren Bildern das gewisse Etwas: Bilder können wie künstlerische Aufnahmen aussehen oder im Comic-Stil präsentiert werden. Objekte können hervorgehoben werden, während der Hintergrund unscharf wird. Es ist einfach zu bedienen und die kostenlose Bildbearbeitungs-App enthält auch Mal- und Skizzierfunktionen.

Diese App gilt auch als beliebte Fotobearbeitungs-App auf Mobilgeräten. Das Tool bietet Filter und Bearbeitungswerkzeuge, die die Smartphone-Bilder einzigartig machen. Bei Bedarf besteht die Möglichkeit, zusätzliche Filter für die kostenlose Version zu kaufen.