Saltar al contenido

wie bekomme ich den kuchen aus der tarteform

diciembre 4, 2022

Tarteform mit geripptem Rand

Sie haben keine Tarteform sondern nur eine Springform und möchten trotzdem einen gerippten Rand gestalten? Auch das ist kein Problem. Drücken Sie zuerst den Rand und den Boden in die Form. Dann den Stiel eines Holzlöffels nehmen und am Rand hinter den Teigrand drücken. Wiederholen Sie diesen Vorgang nach Belieben alle 1,5 bis 2 cm. Zum Schluss die Spitzen der Kanten an den Vertiefungen etwas nach oben drehen. Das ist natürlich nicht die typische Riffelform, die eine Tortenform ausmachen würde – aber sie ist individuell und sieht gut aus, weil sie natürlich gestaltet ist. Zudem ist Mürbeteig ein sehr robuster Teig, der vor und während des Backens nicht zerläuft.

Tortenform mit Hebeboden – einfaches Prinzip

Die meisten Formen zum Backen der Torte bestehen aus Metall, Keramik oder Silikon. Gerade bei den Metallic-Versionen sieht man immer öfter die Variante einer Tortenform mit Hebeboden. Die Tarteform mit Hebeboden besteht aus zwei Komponenten. Sie platzieren einfach einen Boden in einem äußeren Ring. Diese ist zwar nur lose, aber die Gefahr, dass Teig oder eine andere Masse ausläuft, bleibt eher gering. Denn beim Backen einer Torte oder Quiche wird ein Mürbeteigboden als Grundlage verwendet. Dieser ist ungebacken schon recht fest und wird durch die Hitze im Ofen noch dichter. Dadurch bildet es in der Tortenform mit Hebeboden eine isolierende Schicht, die eine flüssige Füllung nicht nach unten durchdringen kann.

Der Zweck einer Tortenform mit Hebeboden besteht darin, das Herauslösen des Gebäcks aus der Form zu erleichtern. Nach dem Backen wird der Boden einer Tortenform mit Hebeboden leicht nach oben gedrückt. Dadurch löst sich das Gebäck vom Rand der Form und kann zusammen mit dem Boden herausgehoben werden. Die meisten Tortenformen mit Hebeboden sind außerdem mit einer Antihaftbeschichtung ausgestattet, die auch dazu beiträgt, dass sich die Torte oder Quiche leicht aus der Form lösen lässt.

Wie bekomme ich die Torte aus der Form?

Nach dem Backen wird der Boden einer Tortenform mit Hebeboden leicht nach oben gedrückt. Dadurch löst sich das Gebäck vom Rand der Form und kann zusammen mit dem Boden herausgehoben werden.

Wie bekomme ich eine Torte aus der Form?

Nach dem Backen wird der Boden einer Tortenform mit Hebeboden leicht nach oben gedrückt. Dadurch löst sich das Gebäck vom Rand der Form und kann zusammen mit dem Boden herausgehoben werden.

L I N K*

Wenn ich eine Art Auflauf/Quiche in der Pfanne mache, brauche ich eine Pfanne mit höherem Rand. Damit nichts überläuft. Die höhere Backform verwende ich auch gerne für meinen Brioche-Kuchen. Diese Tortenformen sind in der Regel aus Porzellan oder Emaille. Darin können Sie schneiden oder viele Kratzer bekommen. Sie sind oft farbig und in vielen verschiedenen Größen erhältlich. Was ich sehr gut finde. Denn eine Quiche für 2-3 Personen braucht eine kleinere Form als eine für 8-9 Personen.