Saltar al contenido

wie bekomme ich die amazon app auf meinen telefunken fernseher

diciembre 5, 2022

Um ein Echo an Ihren Fernseher oder Receiver anzuschließen, müssen Sie einige Voraussetzungen erfüllen. Ihr Amazon Echo muss Bluetooth-fähig sein. Aber keine Sorge. Dies schließt alle Echo-Geräte der aktuellen oder vorherigen Generation ein, mit Ausnahme des inzwischen nicht mehr existierenden Amazon Tap. Ihr Fernseher oder Receiver muss außerdem Bluetooth unterstützen, entweder integriert oder über einen Bluetooth-Dongle. Und sowohl Ihr Fernseher/Receiver als auch Echo sollten nahe beieinander oder zumindest im selben Raum stehen.

Um Ihr Echo mit einem Fire TV-Gerät zu verwenden, müssen Sie außerdem einige Anforderungen erfüllen. Ihr Fire TV-Gerät muss eines der folgenden sein:

Verbinden Sie Philips Fernseher mit Alexa

Philips Fernseher, die 2017 und höher gebaut wurden und auf denen Android 8 oder höher ausgeführt wird, sind mit Alexa kompatibel.

  • Schalten Sie den Fernseher ein und öffnen Sie die Alexa-Funktion über das Home-Menü des Geräts.
  • Stellen Sie Land und Sprache ein und akzeptieren Sie die Datenschutzrichtlinie.
  • Wählen Sie nun einen Namen für den Fernseher und stellen Sie eine Verbindung zu Ihrem Google-Konto her.
  • Aktivieren Sie den Sprachsteuerungs-Skill Philips Smart TV auf Ihrem Amazon Echo und melden Sie sich hier erneut mit Ihrem Google-Konto an.
  • Verwenden Sie die Schaltfläche „Aktivieren“, um die Einrichtung abzuschließen.

Warum funktioniert Disney Plus nicht auf meinem Fernseher?

Wenn Sie versuchen, Disney Plus über Chrome auf den Fernseher zu übertragen, und es nicht funktioniert, überprüfen Sie die Hardwarebeschleunigungseinstellung Ihres Browsers.

Wenn die Hardwarebeschleunigung aktiviert ist, kann Chrome den Grafikprozessor (GPU) Ihres Computers nutzen, um rechenintensive Aufgaben zu erledigen. Die Hardwarebeschleunigung ist in Google Chrome standardmäßig aktiviert.

Wie sieht es mit Updates der Telefunken Smart TV Apps aus?

Der Aktualisierungszyklus jeder Anwendung ist unterschiedlich, da der Anwendungshersteller dafür verantwortlich ist. Bekannte Anwendungen haben jedoch nach unseren Recherchen keine oder fast keine Verzögerungen. Auch zwischen Android und iOS gibt es im Smartphone-Bereich eine kleine Verzögerung. Daher ist dies kein Faktor, den Sie beim Kauf unbedingt berücksichtigen müssen.

Leider ist es nicht möglich, auf dem Gerät selbst einen anderen Store zu installieren, der dann reibungslos läuft. Aber wenn Sie wirklich ein paar weitere Apps verwenden möchten, finden Sie hier die verschiedenen Möglichkeiten, wie Sie dies tun können. Wie bereits erwähnt, lässt sich das Problem mit externen Geräten wie Set-Top-Boxen namhafter Hersteller lösen. Alternativ können Inhalte über das Telefunken Wireless Display vom Handy auf den Fernseher übertragen werden. Allerdings muss man hier beachten, dass diese Funktion nur mit Android-Handys funktioniert.

Smart-TV-Apps: Was Android TV nicht kann, bekommen Sie anders

Fernseher von Sony, Philips, Sharp und TCL sind standardmäßig mit Android TV ausgestattet. Die Software ist dem Betriebssystem auf Ihrem Handy sehr ähnlich, unterscheidet sich aber in einem wesentlichen Punkt: Ihre Version aus dem Google Play Store enthält nur einen Bruchteil der Anwendungen, die Sie beispielsweise üblicherweise mit Ihrem Handy herunterladen können. Wer also mehr Apps auf seinem Smart TV nutzen möchte, als Googles eingeschränkte Version des Play Store für Android TV zur Verfügung stellt, muss ein wenig tricksen.

Sie benötigen Folgendes: