Saltar al contenido

wie bekomme ich die schuppen weg

noviembre 27, 2022

Wir kennen sie nur zu gut – die kleinen weißen Dinger, die uns immer wieder aufs Hemd fallen. Keine Sorge: Das sind nur Waagen. Und sie sind nicht gerade die schönsten Accessoires. Kein Wunder, dass wir sie so schnell wie möglich loswerden wollen. Zum Glück haben wir uns schon ein paar Anti-Schuppen-Hacks für dich ausgedacht. Was tun gegen Schuppen? feschi klärt auf. Schuppen sind im Grunde nichts anderes als abgestorbene Hautzellen. Das haben wir unserer Kopfhaut zu verdanken. Sobald sie neue Hautzellen produziert, schüttelt sie die alten ab. Bye, bye, das war’s für uns.

Die kleinen, weißen Überreste nehmen wir meist gar nicht wahr. Sie sind so hell und zart, dass sie sich fast in Luft auflösen. Problematisch wird es erst bei größeren Maßstäben. Plötzlich sind die weißen Partikel überall – auf deinem Lieblingspullover, in deinen Haaren, auf dem Boden, auf deinem Kopfkissen. Was ist los? Was macht unsere Kopfhaut?

Eignet sich ein Konjac-Schwamm zur Reinigung trockener Gesichtshaut?

Die sanfte Reinigung von trockener Gesichtshaut ist für viele (mich eingeschlossen) ein Problem. Die meisten Peelings sind viel zu hart und selbst ein einfacher Waschlappen funktioniert nicht sehr gut.

Das Ergebnis ist trockene, juckende Gesichtshaut nach dem Waschen und Duschen.

Schuppen sind bei Katzen oft harmlos

Die äußerste Hautschicht, die Epidermis, wird ständig erneuert. Hautschuppen werden abgestoßen. Das ist bei Katzen genauso wie beim Menschen. Normalerweise sind die abfallenden Hautpartikel jedoch so winzig, dass man sie nicht sehen kann.

Wenn Sie Schuppen auf dem Fell Ihrer Katze bemerkt haben, dann sind sie viel größer als normal. Und das kann mehrere Gründe haben. Meistens sind diese gar nicht so schlimm.

Und plötzlich war ich ein Fisch…

Um gleich das Eis zu brechen: Ich schreibe natürlich einen Artikel über Dreadlocks mit Schuppen, weil ich erst vor zwei Wochen Dreadlocks hatte. Es begann mit einer juckenden Kopfhaut und plötzlich hatte ich weiße Punkte auf meinen Schultern. Das Ärgerliche ist natürlich, dass man sie nicht wie bei offenen Haaren ausschütteln kann, aber man sieht meist einen sehr präzisen weißen Fleck um die einzelnen Dreadlocks herum. Nicht zuletzt aufgrund der vielen Vorurteile, Dreadlocks seien unsauber und muffig, sind Schuppen besonders unangenehm. Die Ursachen liegen meist auf der Hand.

Zum Zeitpunkt meiner „Skalierung“ musste ich relativ lange Schmerzmittel nehmen. Eine Nebenwirkung von Schmerzmitteln ist? Trockene, schuppige Haut. Vielleicht war ich weniger ein Fisch als vielmehr ein Drache. Schließlich sahen meine Beine eher wie ein Reptil aus (sind Drachen biologisch Reptilien?).