Saltar al contenido

wie bekomme ich die thermoskanne sauber

diciembre 8, 2022

Essig wirkt gegen viele Flecken und Gerüche im Haushalt, darunter auch eine schmutzige und verdreckte Thermoskanne, aus der sich mit der Zeit Kaffee und Tee abgesetzt haben. Essig ist auch sehr effektiv gegen muffige Gerüche aus dem Topf. Wenn Ihr Topf also unangenehm riecht, sollten Sie ihn mit Essig behandeln.

  • Geben Sie einen großen Schuss Essig oder Essigessenz in den Krug und füllen Sie ihn mit Wasser auf.
  • Schrauben Sie den Deckel der Kanne ab und schütteln Sie die Kanne mit dem Essigwasser gut
  • Warten Sie ein paar Stunden und gießen Sie das Essigwasser ab.
  • Spülen Sie die Kanne mehrmals gut mit heißem Wasser und Spülmittel aus.
  • Damit das Innere der Kanne später nicht nach Essig riecht, sollten Sie das Innere der Kanne mit einer Reinigungsbürste und Spülmittel gut ausbürsten.

3.2. So reinigen Sie die Isolierflasche

Wenn Sie eine innen beschichtete Thermoskanne reinigen möchten, können Sie auch einen Prothesenreiniger verwenden. Gehen Sie einfach wie oben beschrieben vor. Wenn Sie keinen Prothesenreiniger zur Hand haben, können Sie auch einen Spülmaschinentab verwenden. Es funktioniert genauso gut und ist in mehr Haushalten verfügbar als der Prothesenreiniger.

Fülle die Isolierflasche mit heißem Wasser. Fügen Sie ein oder zwei Tabs hinzu und warten Sie, bis sie sich aufgelöst haben. Lege nun den Deckel auf den Topf und lasse ihn mehrere Stunden oder über Nacht stehen. Gießen Sie morgens die Reinigungslösung aus und waschen Sie die Kanne sorgfältig aus. Jetzt können Sie sie wieder verwenden.

3.3. Thermoskanne mit Glaseinsatz mit Prothesenreiniger reinigen

Anders als eine Isolierkanne aus Edelstahl ist eine Thermoskanne mit Glaseinsatz empfindlich. Verwenden Sie deshalb bei einem Topf mit Glaseinsatz keine säurehaltigen Hausmittel wie Zitrone oder Essig, um das Material zu schonen. Auch Backpulver oder Natron sind für eine Thermoskanne mit Glas ungeeignet. Beim Reinigen verhält sich das Pulver wie eine Art Schmirgelpapier und kann die Glasoberflächen beschädigen. Wer also unschöne Kratzer vermeiden möchte, seine Thermoskanne aber trotzdem sauber bekommen möchte, greift zu Reinigungstabletten für Zahnersatz.

Das sind meist praktische Tabs oder Tablets. Den Prothesenreiniger einfach in die Kanne geben. Füllen Sie dann die Thermoskanne mit heißem Wasser. Damit sich die Reinigungstablette vollständig im Wasser auflöst, können Sie den Deckel schließen und die Mischung gut schütteln. Lassen Sie den Prothesenreiniger eine Stunde einwirken, bevor Sie die Isolierkanne ausgießen und mehrmals mit klarem Wasser ausspülen.

Die Thermoskanne: Was darf rein?

Aber zurück zum Thema. Die Rede ist von Thermoskannen – und die meisten von uns machen sich keine allzu großen Gedanken darüber, was sie hineingeben. Aber man sollte gelegentlich.

Denn nicht alles kann darin sicher warm oder kalt gehalten werden. Was ist zum Beispiel mit Kohlensäure? Oder mit Milch?

Hier ein paar hilfreiche Tipps und Möglichkeiten zur Reinigung von Thermoskannen mit Hausmitteln:

Prothesenreiniger (z. B. Kukident, Corega Tabs) oder Zahntabletten Speziell für Thermoskannen mit Glasbehälter, aber auch für Isolierkannen aus Edelstahl eignen sich hervorragend für Zahnreinigungstabs, um diese schonend und gründlich zu reinigen. Dazu die Thermoskanne mit heißem Wasser füllen und einen Prothesenputztab hineinlegen, Deckel aufdrehen, kurz schütteln und dann den Deckel lösen, damit sich der Druck ausgleichen kann, die Reinigungsflüssigkeit ca. 30 Minuten einwirken lassen oder ggf. länger, dann die Lösung wegschütten und anschließend die Thermoskanne gründlich ausspülen.

Vorsicht bei Thermoskannen mit Glasbehälter Da Thermoskannen, die innen aus Glas bestehen, sehr empfindlich sind, sollten Sie zur Reinigung von Edelstahlkannen nur folgende Reinigungsmittel verwenden: