Saltar al contenido

wie bekomme ich ein betriebssystem auf meinen pc

noviembre 29, 2022

Zuerst laden wir Windows 10 herunter, wir bekommen die Installationsdateien direkt von Microsoft. Für die Installation wird ein USB-Stick benötigt. Ein einfacher Stick mit 8 GB reicht aus.

Für den Download benötigen wir einen anderen Rechner mit Windows, wer keinen hat kann direkt einen Windows 10 USB Stick kaufen, meist ist auch eine passende Lizenz dabei.

Anwendungen brauchen lange zum Laden.

Das Laden von Anwendungen auf einem alten Computer kann länger als gewöhnlich dauern. Wenn Sie die neueste Version einer Anwendung ausführen, kann alte Hardware möglicherweise nicht mithalten. Überprüfen Sie bei der Installation der Software die Kompatibilität, um sicherzustellen, dass sie mit Ihrem Computer funktioniert. Es ist wichtig, die Mindestanforderungen an die Komponenten zu beachten, obwohl das absolute Minimum möglicherweise nicht ausreicht, wenn Sie andere Software auf dem Computer verwenden.

Vernachlässigen Sie bei der Wartung nicht die Grundlagen. Aktualisieren Sie Windows- und Mac-Computer regelmäßig auf die neueste Version des Betriebssystems. Jeder von ihnen enthält Sicherheits- und Betriebsverbesserungen, Fehlerbehebungen und andere Optimierungen, die dem Ökosystem als Ganzes zugute kommen sollen.

Anleitung: PC mit Windows-Systemwiederherstellung neu installieren

  1. Folgen Sie dem Pfad Start > Einstellungen > Update und Sicherheit > Wiederherstellung. Klicken Sie dann unter „Diesen PC zurücksetzen“ auf „Erste Schritte“.
  2. Anschließend werden Sie gefragt, ob Sie „Meine Dateien behalten“ oder den PC neu einrichten möchten: „Alles entfernen“.
  3. Im nächsten Schritt können Sie entscheiden, ob Sie nur die Dateien löschen (die schnellere Variante) oder das Laufwerk komplett bereinigen möchten (die langsamere aber sicherere Variante). Tipp: Auch wenn es länger dauert, empfehlen wir, das Laufwerk komplett zu löschen.
  4. Der PC beginnt mit dem Zurücksetzen.
  5. Nach wenigen Minuten ist die Installation abgeschlossen. Anschließend müssen Sie Windows 10 vor der ersten Nutzung an Ihre Bedürfnisse anpassen. Hier können Sie die Express-Einstellungen verwenden – besonders beliebt bei unerfahrenen Benutzern. Wir empfehlen die benutzerdefinierte Konfiguration.
  6. Legen Sie im nächsten Schritt Ihren Benutzernamen und ein sicheres Passwort fest.
  7. Klicken Sie auf „Weiter“, um die Installation abzuschließen.

Wenn Sie mit Ihrem Computer zu kämpfen haben – sei es durch einen Virus oder ähnliches – oder Sie ihn einfach neu aufsetzen möchten, können Sie dies in wenigen Schritten über die Windows Systemwiederherstellung tun Haben Sie sich eine neue Festplatte gegönnt, eignet sich beispielsweise ein Upgrade auf eine SSD-Festplatte, eine Neuinstallation mittels DVD oder bootfähigem USB-Stick.

Wie können Sie Google Fonts datenschutzkonform nutzen?

Damit Sie gar nicht erst Gefahr laufen, wegen Google Fonts eine Abmahnung zu erhalten, gibt es eine einfache Möglichkeit, die Fonts auf Ihrer Website einzubinden. Sie können sie von Google herunterladen.

Laden Sie dann die Schriftarten erneut über Ihren eigenen Server hoch. Dadurch wird eine Übermittlung der Daten in die USA verhindert. Die Nutzung der von Google bereitgestellten Schriftarten ist in diesem Fall datenschutzkonform.

Windows 11 Installation als Video

Um Windows 11 auf einem neu gebauten PC frisch zu installieren, benötigen Sie zunächst einen weiteren PC. Klingt seltsam, ist aber so. Nur so kann ein Windows 11 Installationsmedium erstellt werden. Solche Medien sind auch als DVDs und Sticks für relativ viel Geld erhältlich; wir raten jedoch davon ab, da hierdurch meist eine alte Version installiert wird. Auch das Erstellen eines Bootsticks ist eine einfache Sache. Alles, was Sie brauchen, ist ein USB-Stick mit mindestens 8 Gigabyte Speicher. Diese wird komplett gelöscht, sollte also idealerweise leer sein und keine wichtigen Daten mehr enthalten. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um USB 2.0 oder USB 3.0 handelt. Wer keinen Stick hat, kann diesen für kleines Geld auch online bekommen.

Dann benötigen Sie das Media Creation Tool von Microsoft. Dieses kleine Programm kann direkt von der Microsoft-Website heruntergeladen werden. Nach dem Download starten wir das Tool und akzeptieren die Lizenzvereinbarung. Dann will das Tool die Sprache und Edition von Windows 11 wissen. Wir wählen Deutsch, aber auch alle anderen Sprachen sind möglich. Im nächsten Bildschirm müssen Sie auswählen, ob Sie einen Bootstick oder eine ISO-Datei erstellen möchten. Da wir einen Boot-Stick erstellen möchten, wählen wir die erste Option und wählen dann aus, welchen angeschlossenen USB-Stick wir verwenden möchten. Den Rest erledigt das Media Creation Tool. Es lädt die benötigten Dateien aus dem Internet herunter, formatiert den USB-Stick und erstellt mit dem Windows-11-Installationsprogramm einen Boot-Stick. Abschließend gibt das Tool eine Erfolgsmeldung aus, die wir mit „Finish“ schließen und der Bootstick ist bereit.