Saltar al contenido

wie bekomme ich ein gesundes selbstwertgefühl

diciembre 1, 2022

Menschen mit geringem Selbstwertgefühl werden oft von Selbstzweifeln geplagt. Ihre innere Stimme ist wie ein strenger Elternteil, der sein Kind wegen einer schlechten Leistung gnadenlos niederschlägt.

  • Diejenigen, die ein geringes Selbstwertgefühl haben, geben sich ständig die Schuld für ihre eigenen Schwächen und Fehler. Solchen Menschen fällt es schwer, Komplimente anzunehmen und glückliche Momente zu genießen.
  • Sie fühlen sich oft unwohl, wenn sie im Mittelpunkt stehen. Sie erwarten Ablehnung von ihrem Umfeld. Sie berichten beispielsweise von fehlenden Anrufen von Freunden und Bekannten und meinen, etwas falsch gemacht zu haben.
  • Diejenigen, die ein geringes Selbstwertgefühl haben, suchen unbewusst nach Beweisen, die ihr schlechtes Selbstwertgefühl untermauern.
  • Nicht selten fehlen diesen Menschen Erfahrungen, in denen sie sich als erfolgreich erlebt haben. Momente, in denen sie erkennen konnten, dass sie in der Lage sind, Herausforderungen zu meistern.

Was bedeutet eigentlich Selbstbewusstsein?

Das Wort Selbstbewusstsein spricht eigentlich für sich selbst: Es geht darum, sich seiner selbst bewusst zu sein. Wir kennen uns oft nicht so gut, wie wir vielleicht denken. Unsere Gedanken, Emotionen und unser Handeln haben sich über die Jahre automatisiert, wir reflektieren sie nicht mehr und wissen oft nicht einmal mehr, ob wir glücklich sind oder was uns glücklich macht oder glücklich machen könnte. Stattdessen leben wir in einem selbstbestätigenden Kreislauf aus Selbstzweifeln, Angst und negativen Erfahrungen, die unsere negativen Gedanken weiter verstärken.

Ein selbstbewusster Mensch hingegen kann sich als Person, seine Erfahrungen, Denkweisen und Emotionen reflektieren und aktiv steuern. Er hat also ein möglichst realistisches Selbstbild. Daraus trifft er wichtige Entscheidungen für sein Leben, lässt Dinge hinter sich, die ihn unglücklich machen und sucht gezielt nach einem Job, Hobbies oder Menschen in seinem Leben, die ihm gut tun.

Was ist eigentlich Selbstwertgefühl?

Was Selbstwert eigentlich ist

Selbstwert ist das Ergebnis dessen, was du über dich selbst denkst. Viele Menschen haben ein geringes Selbstwertgefühl. Sie denken, dass sie niemanden mit ihrer Anwesenheit bereichern können und haben keine Talente.

Übertriebenes oder gesundes Selbstbewusstsein?

Selbstbewusstsein hängt wie viele andere Charaktereigenschaften von der richtigen Balance ab. Es gibt gesundes Selbstbewusstsein und übertriebenes oder falsches Selbstbewusstsein.

Kennen Sie Menschen, die vor Selbstbewusstsein zu platzen scheinen? Sie stehen gerne im Mittelpunkt, laut und auffällig. Sie können durchaus eine gewisse Faszination ausstrahlen und manch einer bewundert sie gerade wegen dieses Selbstbewusstseins. Doch in der Regel wirken Menschen mit übertriebenem Selbstbewusstsein schnell unsympathisch und arrogant.

Wie entsteht ein geringes Selbstwertgefühl? Und warum habe ich kein Selbstwertgefühl?

Werfen wir einen genaueren Blick auf die konkreten Ursachen von geringem Selbstwertgefühl und wie man erfolgreich damit umgeht. Außerdem erfahren Sie, mit welchen Übungen Sie Ihr Selbstwertgefühl stärken können.

Unter Selbstwertgefühl (auch: Selbstwert, Selbstachtung, Selbstachtung) versteht man in der Psychologie die emotionale Einschätzung des eigenen Wertes. Unser Selbstwertgefühl ist der subjektiv empfundene Wert, den wir uns selbst zuschreiben.