Saltar al contenido

wie bekomme ich eine esim telekom

diciembre 11, 2022

Ihr Name ist von besonderer Bedeutung: Hagia Sophia – Die Heilige Weisheit. Es ist eines der herausragenden Bauwerke der Spätantike und erlebte fast die gesamte Geschichte Konstantinopels. Die Hagia Sophia wurde zum Symbol des Goldenen Zeitalters von Byzanz und der Stadt Istanbul.

Nach der Eroberung Konstantinopels durch die Osmanen wurde das erste große Gebet am 3. Juni 1453 als Freitagsgebet mit dem Eroberer Fatih Sultan Mehmet gehalten. Er stellte einen Fonds bereit, um das Gebäude zu restaurieren und in eine Moschee umzuwandeln. Der religiöse Wandel spiegelt sich in der über 500 Jahre alten osmanisch geprägten Innen- und Außenanlage wider. Eine Gebetsnische nach Mekka, vier Minarette, eine Zisterne, eine Medresse und ein Innenhof wurden gebaut. Die osmanischen Sultane des 16. und 17. Jahrhunderts richteten die Moscheen im großen kaiserlichen Külliyen nach dem architektonischen Vorbild der Hagia Sophia aus.

Dual-SIM mit eSIM erstmals bei Apple

Die neuen iPhones von Apple und das iPad Pro 2018 gibt es erstmals mit Dual-SIM: Neben einer klassischen physikalischen Nano- SIM-Steckplatz, sie haben eine eingebaute eSIM. Auf diese Weise können Apple-Nutzer erstmals zwei SIMs parallel auf ihrem Smartphone installieren. Zum Beispiel für eine private und eine geschäftliche Nummer, die beide auf demselben Endgerät genutzt werden können. Oder um bei Auslandsreisen Roamingkosten zu sparen: Die Zweit-SIM kann einfach einem lokalen Netzbetreiber zugeordnet werden. Gleiches gilt natürlich nicht nur für Apple-Smartphones, sondern auch für alle anderen eSIM-fähigen Geräte, die gleichzeitig über einen physischen SIM-Karten-Slot verfügen.

Die eSIM ist jedoch keine Voraussetzung für den Dualbetrieb zweier Rufnummern. Fast alle anderen Hersteller außer Apple können längst zwei Verträge gleichzeitig nutzen, indem sie ihre Geräte mit zwei physikalischen SIM-Slots ausstatten.

Wie erhalte ich eine Telekom eSIM?

Die eSIM ist bereits in vielen neuen Geräten verbaut. Um die eSIM zu aktivieren, benötigen Sie ein Zugangsprofil. So erhalten Sie Ihr Zugangsprofil

  1. Kontaktieren Sie uns.
  2. Wir stellen Ihnen das eSIM-Profil im Rahmen eines Karten-/Profiltausches, als Multi-SIM oder als Neuvertrag zur Verfügung. Zur Installation des eSIM-Profils erhalten Sie einen Aktivierungscode oder die eID Ihres Geräts wird direkt mit dem eSIM-Profil verknüpft.

: Wie erhalte ich die eSIM?

Um eine eSIM der Telekom zu erhalten, benötigen Sie zunächst ein Zugangsprofil. Den Aktivierungscode hierfür erhalten Sie entweder nach telefonischer Anforderung per Post oder können ihn online im Kundencenter anzeigen. Wenn Sie einen Tarif mit einem eSIM-fähigen Gerät haben, erhalten Sie den Code automatisch.

Bei Vodafone ist die Vorgehensweise ähnlich. Um die eSIM zu erhalten, buchen Sie die Option „Red+MultiSIM“ und wählen die eSIM als Zusatzkarte aus. Alternativ können Sie auch eine vorhandene Zusatzkarte gegen den Chip tauschen.

Apple iOS

Wenn Sie 2 Apps in iOS gleichzeitig nutzen möchten, bieten bisher nur iPads diese „Split View“ genannte Funktion nativ an. Öffnen Sie dazu einfach eine App auf dem Gerät und tippen Sie dann oben auf dem Bildschirm auf die Funktion „Multitasking“. Jetzt gleitet die Anwendung auf die von Ihnen gewählte Seite und der Startbildschirm erscheint auf der anderen Seite. Über den Startbildschirm können Sie nun ein zweites Programm öffnen. Alternativ kann man das Dock auch bei geöffneter App aktivieren – dazu mit dem Finger vom unteren Bildschirmrand nach oben streichen und gedrückt halten – und eine zweite Anwendung daraus auf das Display „ziehen“. Das iPad wechselt dann auch automatisch in den „Split View“-Modus.

Den Bildschirm auf dem iPhone aufzuteilen und 2 Apps gleichzeitig zu nutzen ist (noch) nicht über native Funktionen möglich. Stattdessen kann man nur die Bild-in-Bild-Funktion für Browser, FaceTime oder Streaming-Dienste (Netflix, Amazon Prime, Disney+ etc.) nutzen, die man direkt in den Apps als Icon mit zwei überlappenden Fenstern findet. Für besseres Multitasking bieten iPhones auch eine Quick-Switch-Funktion, um zwischen mehreren Apps hin und her zu wechseln. Allerdings kann man hier nur mit einer Drittanbieter-App einen Splitscreen simulieren. Praktische Anwendungen hierfür sind zum Beispiel „Split Screen View“ oder „Webduo Pro“.