Saltar al contenido

wie bekomme ich eine pute knusprig

noviembre 29, 2022

Ob Brathähnchen, Roastbeef oder Kümmebauch: Das Beste an einem Braten ist oft seine wunderbare Kruste!

Hofstädter

Die Haut muss knusprig sein

Bevor die Frage aufkommt; Wird die Haut des Truthahns tatsächlich knusprig, lassen Sie mich klar sein; Ja. Aber dazu später mehr. Ich habe die Grillmaster-Pellets während des gesamten Grillvorgangs verwendet. Dies ist eine Mischung aus ausgesuchten Laub- und Obsthölzern und passt perfekt zu Geflügel. Aber wie wird die Haut knusprig? Das ist einfach zu erklären. Zum einen wird die Haut durch die Sole so vorbehandelt, dass sie von alleine knusprig wird.

Der gewählte Rub hat auch eine gewisse Salzmenge, die zusätzlich für eine knusprige Haut sorgt. Aber was noch wichtiger ist, ist die Temperatur im Grill. Da wir für den Grillvorgang eine niedrige Temperatur von 150 Grad gewählt haben, garen wir das Fleisch langsam. Die Haut selbst wird allerdings erst bei einer Temperatur von 180 Grad knusprig. Sobald die Kerntemperatur von 61 Grad erreicht ist, kann der Grill nun auf 190 Grad eingestellt werden. Den Truthahn bis zu einer Kerntemperatur von 82 Grad weitergrillen.

Welche Zutaten braucht man für Putenkeulen aus dem Ofen?

  • 2 Putenkeulen (je ca. 600 g)
  • 5 bis 6 Kartoffeln (hauptsächlich festkochend)
  • 3 Zwiebeln
  • 2 Karotten
  • 1 grüne Paprika
  • ¼ Knollensellerie
  • ½ Lauch (optional)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 500 ml Hühnerbrühe (oder Gemüsebrühe )
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 TL Salz
  • 1 TL schwarzer Pfeffer
  • 2 TL Paprikapulver, süß
  • 1 TL Thymian
  • 2 Stängel Rosmarin (Optional)
  • Olivenöl zum Einreiben der Putenkeulen und Kartoffeln.

Wie macht man Putenkeulen aus dem Ofen?

Zuerst den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Putenkeulen abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen.

Der Truthahn ist fertig

Du kannst jetzt sehen, wie sich die Haut von Zeit zu Zeit verändert. Dazu kommt noch der Vorteil, den Truthahn auf einer solchen Tropfschale mit Rost im Grill zuzubereiten, wodurch man sich zum einen das Reinigen des Grills erspart und zum anderen kann man den Truthahn auch perfekt präsentieren. Sobald der Truthahn die Kerntemperatur von 82°C erreicht hat, kann er gegrillt werden. Nach insgesamt 6 Stunden war der Truthahn fertig für uns.

Bevor Sie den Truthahn schneiden können, sollte er etwa 10 Minuten ruhen. Der Vorteil eines Roadkill-Truthahns wie in diesem Fall ist, dass Sie die einzelnen Stücke wie Brust, Keule oder Flügel relativ einfach trennen können. Serviert wird der Truthahn mit Semmelknödel und einer Soße und der Truthahn kann genossen werden.