Saltar al contenido

wie bekomme ich eine tönung schnell raus

noviembre 28, 2022

Wenn der Selbstversuch nicht gelingt und die Haare in einer unerwünschten Farbe glänzen, ist die Verzweiflung groß. séduction gibt Tipps, um Haarfarben und Tönungen schneller auszuwaschen.

Der Wunsch nach Veränderung ist manchmal so groß und so akut, dass viele von uns einfach selbst zu Coloristen werden. Leider kann beim DIY-Färben einiges schief gehen. Das große Problem: Unerwünschte Haarfarben und Tönungen lassen sich nicht ohne Weiteres rückgängig machen. Sobald die Chemikalien auf die Haarstruktur eingewirkt haben, ist eine sofortige Entfernung praktisch unmöglich.

Herauswachsen & den Ansatz verstecken

Es gibt viele Möglichkeiten. Natürlich können Sie sich an einer DIY-Balayage-Technik versuchen. Das wird wohl nichts. Du bist kein Profi. Halten Sie deshalb lieber die Zehen still, bis der Friseur Ihres Vertrauens Sie wieder mit offenen Armen und Ohren empfangen und Ihre Wurzeln stilgerecht wachsen lassen kann.

Übrigens: Auch Friseure färben mittlerweile Weichwurzeln, um einen natürlicheren Look zu erzielen. Sie sind also nicht ganz aus der Mode gekommen.

Gewicht von 70,8 kg und kompakte Abmessungen 59 x 59,8 x 84,8 cm

Das Gewicht des WM14NK20 iQ300 beträgt 70,8 kg und fällt damit im Vergleich zu den Modellen der Konkurrenz relativ gering aus.

Gleichzeitig zeichnet sich die Waschmaschine durch ihre kompakten Maße von 59 x 59,8 x 84,8 cm aus.

Nachteile von Elumen

Ich möchte diesen Punkt nicht auslassen (bevor ich ihn anwende), da die Nachteile von Elumen nicht ganz ohne sind. Besonders die knalligen Farben haben es in sich. Wer seine Haarfarbe gerne ändert oder sich bei Rot nicht ganz so sicher ist, sollte vorerst auf Elumen verzichten. Wie oben beschrieben hält die Farbe sehr gut – so gut sogar, dass man sie nur schwer wieder abbekommt. Wenn Sie Ihre Haare beispielsweise von Rot nach Braun färben (wie in meinem Friseurbeispiel), werden Sie höchstwahrscheinlich einen Rotstich behalten. Ich habe mich ein bisschen im Netz eingelesen, einige haben es in den Griff bekommen, indem sie ein sehr aschiges Braun gewählt haben (enthält Grünanteile und Rotgrün macht braun), andere haben lange damit gekämpft. Noch schlimmer ist es, wenn man irgendwann wieder blond sein möchte. In diesem Fall empfehle ich niemals Elumen und ich empfehle dringend, dass Sie sich in solchen Fällen nur Profis frisieren lassen und niemals versuchen, Ihre Haare selbst zu bleichen – im schlimmsten Fall werden Sie am Ende orange.

Einen Punkt habe ich auch noch – viele berichten immer wieder, dass die Farbe genauso auf den Haaren herauskommt, wie sie gemischt aussieht. Das stimmt, aber nur ungefähr. Ihr werdet es gleich auf den Fotos sehen, denn die Haarfarbe, die vorher auf dem Kopf ist, hat viel damit zu tun, und dann ist mir auch aufgefallen, dass das Rot von Natur aus sehr „rosa-lastig“ ist, weshalb Ich neige dazu, in erster Linie zu mischen.