Saltar al contenido

wie bekomme ich einen minecraft server

diciembre 3, 2022

Minecraft ist seit Jahren ein beliebtes Kreativspiel und wer gemeinsam mit Freunden spielen möchte, kommt schnell zu dem Schluss, dass der Bukkit/Spigot-Server die sinnvollste Umsetzung ist. Dazu kommt der offizielle Minecraft-Server (Vanilla) und die C++-Implementierung MCServer, die leistungsfähiger ist, aber nicht alle Spielmechaniken implementiert hat. SpigotMC ist ein Fork des CraftBukkit-Projekts, das jetzt den Vanilla-Server patcht. Die Umsetzung spart viele Ressourcen und läuft daher trotz der Umsetzung in Java auf dem Raspberry Pi. Auf dem Raspberry Pi 2 Model B (oder neueren Modellen) läuft der Server wirklich flüssig. Bei älteren Modellen stößt man oft an die Grenzen der Hardware, aber man kann den Minecraft-Server auch auf dieser Hardware installieren. Im folgenden Tutorial beschreibe ich, wie man Spigot auf dem Raspberry Pi installiert und konfiguriert, damit man richtig spielen kann.

Voraussetzung: Raspbian oder vergleichbare Distribution installiert Empfohlen: Raspberry Pi 2 Model B

So erstellen Sie Ihren eigenen Minecraft-Server unter Windows, Mac oder Linux

Vor dem Erstellen eines Minecraft-Servers folgt ein paar grundlegenden Schritten:

  1. Installieren Sie die neueste Version von Java
  2. Installieren Sie die neueste Version der Minecraft-Serversoftware
  3. Konfigurieren Sie Ihren Server und Ihr Netzwerk
  4. Server starten
  5. Prüfen, ob der Server erreichbar ist

Was Sie bei einem Minecraft-Spielserver auswählen können

Je nach Anbieter werden Sie verschiedene Dinge tun Auswirkungen auf Ihren Server. Für Minecraft-Server haben wir für euch das Wichtigste zum Einstieg zusammengestellt und erklärt.

  • Welches Spiel willst du: Natürlich Minecraft. Gute Hoster bieten dir an, während der Mietzeit das Spiel zu wechseln. Heute Minecraft, morgen Battlefield.
  • Optional: Wählen Sie direkt aus, welche Mod Sie spielen möchten, wenn Sie eine spielen möchten. Wenn Sie keine Idee haben, schnappen Sie sich Spigot (https://www.spigotmc.org) und lesen Sie, um zu beginnen.
  • Spieleranzahl (Slots): Für den Anfang reichen 6-10 Spieler (kleinere Maps), die meist im Basisangebot enthalten sind
  • Optional: Erweitern Sie Ihre Anzahl an Slots. Ab 10 Spielern finden gute Karten und lange Spieleabende statt. Für mittelgroße Karten empfehlen wir 20 Slots oder mehr. Mehr Slots werden auch Ihre Server beliebter machen. ! Beachten Sie aber, dass jeder Slot zusätzliche Mietkosten verursacht.
  • RAM-Speicher: Manchmal können Sie anstelle von Slots RAM-Speicher für Ihre Server angeben. Jeder Spieler auf Ihrem Minecraft-Server benötigt Arbeitsspeicher. Wie viel Speicher ein Minecraft-Server benötigt, hängt von der Anzahl der Spieler, installierten Karten, Plugins usw. ab. Eine gute Hausregel, wie viele Spieler wie viel RAM benötigen, findest du hier (ohne Gewähr 😉 .
  • Optional: zusätzlicher Speicher für mehr Leistung oder eigene SQL-Datenbank: lohnt sich ab 10 Spielern oder mindestens mittelgroßen Maps, vielen Plugins etc. Beachten Sie aber, dass dies zusätzliche Mietkosten verursacht
  • Serverleistungstyp: Üblicherweise werden 3 Typen BASIC-, ADVANCED- und HIGH PERFORMANCE-Server unterschieden: Neben der besseren Hardware des Servers, mehr Grundspeicher, den jeder Kunde bekommt, ist die Netzwerkanbindung meist besser und die Anzahl der Kunden pro Server geringer, und damit jeder bekommt «mehr» Leistung. Für ein gutes Spielerlebnis nimm ADVANCED. Wenn du nur kurz den Anbieter checken willst, reicht BASIC. Beachte aber, dass dies Einfluss auf den Mietpreis hat.
  • (tixag_1 4) Wie lange möchten Sie r Ent den Server: 1 Monat dauern. Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis liegt in der Regel bei 3 Monaten. Vorauszahlung

  • Optional: Voice Server. Wenn Sie noch keinen haben, verwenden Sie am besten TS3 für die gleiche Anzahl von Slots oder für Ihre normalen Freunde. Minecraft ohne TS3 ist wie Currywurst ohne Curry.

Wie viel kostet es?

Der Download ist zunächst kostenlos. Danach muss man sich allerdings beim Hersteller Mojang registrieren und eine Lizenz für 23,95€ kaufen. Mit einem Zugang können Sie nur auf einem Gerät spielen, d.h. wenn Sie auf zwei Computern gleichzeitig spielen möchten, benötigen Sie einen weiteren Account.

Für die klassische Version reicht ein halbwegs aktueller Rechner. Das Spiel läuft gut auf einem 2009er MacBook Pro, aber nicht auf einem noch älteren 2006er MacBook Pro. Zur Steuerung wird eine Maus empfohlen und die Tastatur, ein GamePad oder ähnliches ist nicht notwendig.