Saltar al contenido

wie bekomme ich eingebrannten bremsstaub von alufelgen

noviembre 29, 2022

Tolle neue Autos, die 2020 kommen, können einfach nicht verkauft werden. Die Modelle bleiben im Hof. Wer als Käufer seine Scham aus der Welt schafft, kann verhandeln, und zwar weit mehr, als er beim E-Kauf an Zuschüssen bekommt. Es lohnt sich also, gerade jetzt in Benzin und Diesel zu investieren. Der Vorteil: Das Auto ist unverschämt günstig und in 5 Jahren könnten sich auch die E-Autos lohnen.

Manche Händler sind noch etwas stur. Hier hilft es: Nicht nachlassen. Handeln Sie weiter und wenn alles andere fehlschlägt, schlagen Sie vor, dass Sie einen anderen Händler fragen könnten. Dies ist in der Regel der Punkt, an dem ein weiterer Rabatt möglich ist. Es lohnt sich also, in diesen Tagen über den Kauf eines Autos nachzudenken. Mittlerweile gibt es sogar Testverträge, die nur 6 Monate laufen und sich automatisch verlängern, wenn der Kunde nicht kündigt. Dies ist auch eine Option mit hohen Rabatten.

Warum ist die regelmäßige Autoreinigung so wichtig?

Die Pflege von Autos ist nicht nur wichtig für den optischen Zustand, sondern erhält auch den Wert eines Fahrzeugs. Dazu ist jedoch mehr erforderlich, als das Auto einfach in der Waschanlage reinigen zu lassen. Die Pflege des Innenraums ist genauso wichtig wie die Reinigung und Pflege des Äußeren des Autos. Bei der Außenreinigung wird versucht, den Lack vor Gebrauchsspuren, Witterungseinflüssen und anderen schädlichen Einflüssen zu schützen. Der Lack wird mit einem handelsüblichen Lackpflegemittel gepflegt. Dann gibt es eine Politur. Wachse sorgen dafür, dass Witterungseinflüsse keine Chance mehr haben und halten zudem Schmutz besser ab. Das Wachsen sollte erneut erfolgen, wenn das Wasser nicht mehr von der Farbe abperlt. Aber auch das Reinigen der Felgen sollten Sie nicht vergessen.

An den Felgen ist vor allem der Abrieb durch die Bremsbeläge zu sehen. Leider lässt es sich nur selten mit Wasser oder einem herkömmlichen Reinigungsmittel entfernen. Wer seine Felgen reinigen möchte, muss auf ein geeignetes Mittel zurückgreifen.

Wie oft reinigen Sie Alufelgen?

Leichtmetallfelgen sollten regelmäßig gereinigt werden. Regelmäßig bedeutet etwa zweimal im Monat während der normalen Autowäsche. Je öfter Sie die Felgen reinigen, desto weniger Schmutz kann sich festsetzen und die Reinigung geht einfacher von Hand. Dies gilt insbesondere für Bremsstaub, der sich mit der Zeit zu einer dichten, festen und sehr hartnäckigen Kruste verfestigen und in die Oberfläche einbrennen kann. Wenn Sie viel fahren und feststellen, dass die Felgen stark verschmutzt sind, sollten Sie die Felgen auch außerhalb des normalen Rhythmus reinigen. Auch im Winter sind kürzere Reinigungsintervalle empfehlenswert.

 

Die Reinigung mit dem Felgenreiniger geht schnell und einfach: