Saltar al contenido

wie bekomme ich farbe von der decke

diciembre 5, 2022

Wenn man weiß, welche Dispersion genau auf der Wand ist, kann es im Baumarkt einen speziellen Abbeizer geben, der die Schichten wie Farbe anlöst. Leider riecht dieser Abbeizer ähnlich stark und sollte nur mit Mundschutz und offenen Fenstern verwendet werden. Wird der Lack tatsächlich mit einem solchen Mittel entfernt, muss die gesamte Masse anschließend als Sondermüll entsorgt werden.

Die Vorteile einer weißen Decke

Weiß wurde nicht über Nacht zur Deckenfarbe schlechthin. Weiß hat sich im Laufe der Zeit als sehr gute Wahl für die Decke erwiesen. Und das aus mehreren Gründen.

 

Holz

Beim Streichen kann es manchmal vorkommen, dass Holzoberflächen wie Türen, Fenster oder Rahmen etwas Farbe abbekommen. Wenn Sie nicht sofort abwischen, ist es meist schwierig, die Farbe wieder zu entfernen. Die Dispersionsfarbe geht schnell eine dauerhafte Verbindung mit Holz ein – abwaschen hilft hier leider meist nichts. Dann ist mechanische Arbeit gefragt: Die Schleifmaschine ist der beste Ausweg aus dem bunten Dilemma. Aber Achtung: Eine Atemschutzmaske sollte immer getragen werden!

Schnell war es passiert: Ein kleiner Klecks und die Fliesen haben ihr Fett abbekommen – sorry! – erhalten ihre Farbe. Aber wie kann man das beseitigen? Legen Sie ein feuchtes Tuch auf die betroffene Stelle und lassen Sie es 24 Stunden einwirken. Anschließend kann die Farbe vorsichtig abgekratzt werden. Achten Sie jedoch darauf, die Fliesen nicht zu zerkratzen. Dafür eignet sich am besten ein Plastikspachtel, da das weiche Plastik die Fliese nicht zerkratzt.

Tipp 2: Hausmittel gegen Farbflecken auf Textiloberflächen

Altbewährte Hausmittel gegen Farbflecken helfen oft. Du kannst zum Beispiel Haarspray auf den Fleck sprühen. Warten Sie dann ca. 5 Minuten und spülen Sie dann die Farbe mit lauwarmem Wasser ab. Wiederholen Sie den Vorgang gegebenenfalls mehrmals. Prinzipiell ist diese Methode auch bei lange eingetrockneten Flecken sehr erfolgsversprechend. Eine weitere Möglichkeit ist, den Fleck mit einer Zuckerlösung zu bekämpfen: Zucker und Wasser zu einer dickflüssigen Masse verrühren und auf den Fleck auftragen. Anschließend die Masse sanft in den Stoff einmassieren und anschließend auswaschen. Bereits vorhandene Farbflecken können Sie in vielen Fällen problemlos entfernen. Ein weiteres wirksames Hausmittel ist Backofenschaum. Hier wird der Fleck einfach kurz mit dem Schaum besprüht. Lassen Sie den Schaum 5 Minuten einwirken und reinigen Sie das betroffene Kleidungsstück anschließend mit Wasser. Anschließend in die Waschmaschine geben.