Saltar al contenido

wie bekomme ich geld über paypal zurück

diciembre 10, 2022

Es ist eigentlich nicht üblich, dass PayPal Geld zurückhält. Dies kann jedoch aus verschiedenen Gründen und nach jeder erhaltenen Zahlung geschehen. Diese Gründe können sein, dass ein neuer und unerfahrener Verkäufer erst einmal Sicherheit bei PayPal aufbauen muss. In monatlichen Stichproben prüft PayPal die Verkaufsbeziehung und das Zahlungsverhalten der Verkäufer, die mit PayPal zusammenarbeiten. Daraus wird ein „Schema“ ermittelt, das entweder zur Zurückhaltung von Zahlungen aus Sicherheitsgründen führt oder die Einbehaltung von Geldern aufhebt.

PayPal kann jede Zahlung bis zu 21 Tage zurückhalten. Danach wird es automatisch wieder freigegeben und Sie können es entweder auf Ihr Konto übertragen oder für weitere Einkäufe verwenden.

PayPals Reserven sind auch ein existenzbedrohendes Problem

Neben den sofortigen und oft unverständlichen Kündigungen durch PayPal beklagen einige deutsche Händler ein weiteres Problem, das sich existenzbedrohend auswirken kann. PayPal verlangt Rücklagen auf den Konten, sogenannte Reserven. Erstens gibt es eine feste Reserve. Dieser Betrag kann bis zu sechsstellig sein und wird dauerhaft bei PayPal hinterlegt. Aber es gibt auch dynamische Reserven. Dabei handelt es sich um Beträge, die auf Basis des Umsatzes des Einzelhändlers berechnet und in der Regel 60-90 Tage einbehalten werden. Dies sind oft 30 % oder mehr des Umsatzes. Da die dynamischen Reserven kontinuierlich erhöht werden, kann es bei vielen Tradern zu existenzbedrohenden Liquiditätsproblemen kommen.

Betroffene Händler und Unternehmen haben die Möglichkeit PayPal zu verklagen oder eine einstweilige Verfügung zu beantragen, um zeitnah wieder auf ihr Konto zugreifen zu können. Angesichts der zahlreichen Beschwerden in den USA und auch in Deutschland bleibt abzuwarten, ob PayPal möglicherweise seine Nutzungsbedingungen und insbesondere sein Vorgehen in Zukunft ändert.

Trusted Shops Käuferschutz: Im Zweifel haben Sie uns

Trusted Shops kümmert sich um Ihren persönlichen Anspruch, damit Sie entspannt einkaufen können – ohne Wenn und Aber. Unser Käuferschutz ist ein direktes Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und Trusted Shops. Nehmen wir das Szenario einer Rückerstattung an: Trusted Shops stellt fest, dass der Online-Shop die von Ihnen geleistete Zahlung berechtigterweise erstatten muss. Tut der Onlineshop dies nicht innerhalb von 7 Tagen, erhalten Sie im Rahmen des Käuferschutzes Ihr Geld von uns zurück.

Wir bieten Ihnen bei jedem Einkauf in einem von über 20.000 zertifizierten Online-Shops automatisch einen umfassenden Käuferschutz:

PayPal prüft nur oberflächlich

Der Senat hat zudem festgestellt, dass die Prüfung der Sachverhalt im Rahmen des Käuferschutzverfahrens von PayPal nur sehr grob vereinfacht und nicht mit der gleichen Gründlichkeit wie in einem ordentlichen Gerichtsverfahren.

Trotz dieser Entscheidung, so der Senat in der mündlichen Verhandlung, bleibt der Verbraucher geschützt. In diesem Fall trägt er nicht das Prozessrisiko.

Schadensersatzforderung von Pfando: Kompetente Hilfe durch einen Anwalt

Es sollte klar sein, dass der Autokäufer Pfando nicht auf alle betroffenen Kunden zugehen wird, um sie zu entschädigen. Daher müssen Sie als Betroffener selbst aktiv werden. Sind Sie der Meinung, dass Sie viel zu wenig für Ihr Fahrzeug erhalten haben? Dann sollten Sie sich an einen kompetenten Rechtsanwalt wenden.

Der Anwalt kann beim Autopfandhaus Pfando Schadensersatz für Sie einfordern. Wir empfehlen eine Anwaltskanzlei wie CDR-Legal, die auf Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisiert ist. Haben Sie in der Vergangenheit auch Ihr Auto an Pfando verkauft? Haben Sie dies auch in keinem Verhältnis zum Händlereinkaufswert und damit zu einem deutlich zu niedrigen Wert gemacht?