Saltar al contenido

wie bekomme ich geschwollene finger weg

diciembre 7, 2022

Das Schlüsselsymptom einer Gelenkschwellung ist die Schwellung selbst. Welche weiteren Symptome auftreten, hängt neben dem Ausmaß der Schwellung sowohl von der Ursache der Schwellung als auch vom Ort der Schwellung ab. Grundsätzlich kann es sich sowohl um harte als auch um weiche Gelenkschwellungen handeln, die sich leicht mit dem Finger eindrücken lassen. Darüber hinaus können Schwellungen sowohl schmerzlos als auch schmerzhaft sein. Auch treten Schmerzen entweder nur in Bewegung oder in Ruhe auf, was wiederum auf unterschiedliche Ursachen hindeutet.

Ist eine Entzündung der Auslöser, geht die Schwellung mit typischen Entzündungssymptomen wie Rötung und Überwärmung einher. Besonders bakterielle Infektionen gehen mit Fieber einher. Bei traumatischen Ursachen wie einem Kreuzbandriss oder Innenbandriss im Kniegelenk sind Bewegungsstörungen, Gelenkinstabilität und Bewegungseinschränkungen weitere Symptome.

Kurzer Abstecher zum Warum

Was passiert biologisch im Körper, wenn beim Wandern die Hände anschwellen? Zwei Ärzte, ein Sportwissenschaftler und Dr. Ich habe bei Google danach gefragt. Die Essenz ihrer Antworten lautet wie folgt:

Der Vergleich mit dem Wasser im Gummihandschuh liegt ziemlich nahe! Die Schwellung der Hände entsteht durch Wassereinlagerungen im Gewebe. Dafür gibt es mehrere Gründe: natürliche Vorgänge in den Gefäßen, die das Blut transportieren, die Stellung der Arme und Hände beim Gehen, die Bewegung der oberen Extremitäten beim Gehen und die Dauer.

Ursachen von Gelenkschwellungen an den Fingern

  • Überlastung der Gelenke durch Sport oder körperliche Anstrengung
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Polyarthrose der Finger: Fingermitte, Fingerende und Daumensattelgelenke
  • Gichtarthritis
  • Rheumatoide Arthritis: Handgelenke, Fingerbasis und Fingermittelgelenke sind ebenfalls geschwollen1)
  • Wassereinlagerungen
  • Lymphödem: Schwellung durch Ansammlung von Lymphflüssigkeit
  • Angioödem: durch allergische Reaktion
  • Präeklampsie während der Schwangerschaft
  • Psoriasis-Arthritis, Psoriasis an den inneren Gelenken: beteiligt sind die Großzehen-, Mittel- und Fingergrundgelenke und meist auch eine Veränderung der Nägel
  • (t ixag_14)

    Karpaltunnelsyndrom: Kribbeln und Taubheitsgefühl der betroffenen Finger gefolgt von Morgensteifigkeit 2)

Karpaltunnelsyndrom: Kribbeln und Taubheitsgefühl in den betroffenen Fingern, gefolgt von Morgensteifigkeit 2)

Vorgeschichte von Arthritis

Arthritis kann verschiedene Verläufe nehmen. Entweder es tritt akut auf, also innerhalb kurzer Zeit sehr stark. Oder es verläuft in Phasen, sodass es länger dauert, bis sich das Gelenk vollständig entzündet. Dabei kommt es häufig vor, dass die Beschwerden immer wieder abklingen, dann aber wieder schlimmer werden.

Halten die Beschwerden länger als sechs Wochen an, spricht man von einer chronischen Arthritis. Das bedeutet: Die Entzündung in den Fingern wird höchstwahrscheinlich nicht verschwinden. In jedem Fall ist eine gezielte Therapie sinnvoll, um die Schmerzen so erträglich wie möglich zu machen (dazu weiter unten mehr). Im nächsten Abschnitt erfahren Sie, was die Symptome von Arthritis im Finger sind.