Saltar al contenido

wie bekomme ich hohe wangenknochen

diciembre 4, 2022

Nicht nur der übrige Körper lässt sich durch Sport und Bewegung formen und stärken, sondern auch die Wangen und das restliche Gesicht. Sie können Ihre Wangen mit Gesichtsübungen straffen, wenn Sie sie konsequent durchführen. Stellen oder setzen Sie sich am besten vor einen Spiegel, damit Sie alles genau verfolgen können. Es ist ratsam, die folgende Gesichtsgymnastik zweimal täglich durchzuführen, am besten morgens und abends.

  • Lächeln Sie übertrieben, bis sich die Muskeln zusammenziehen, und halten Sie die Position mindestens 10 Sekunden lang. Entspannen Sie kurz die Gesichtsmuskeln, bevor Sie diese einfache, aber effektive Übung durchführen. Fünf Wiederholungen sind ein guter Anfang.
  • Stellen Sie sich vor, Sie würden einen Ballon aufblasen. Atmen Sie tief ein und füllen Sie Ihre Wangen mit Luft. Halte diese Position etwa 10 Sekunden, bevor du die Muskeln entspannst und das Ganze dann mehrmals wiederholst. Es ist eine gute Idee, mit den Händen auf die aufgeblasenen Wangen zu klopfen und die Luft langsam herauszulassen.
  • „Fishlips“, ein selbstgefälliger Schmollmund, ist eine weitere gute Übung für straffere Wangen. Schürzen Sie die Ober- und Unterlippe und ziehen Sie die Wangen ein. Halten Sie diese Position einige Sekunden lang, bevor Sie die Gesichtsmuskeln entspannen. Noch besser ist es, wenn du versuchst zu lächeln, während du die Fischlippen hältst.
  • Eine Alternative, die sich leicht in den Alltag integrieren lässt, ist regelmäßiges Kaugummikauen. Die Kaubewegungen sollen den Kiefer stärken und die Wangenpartie definieren. Nur ein paar Minuten am Tag nach den Mahlzeiten sollten ausreichen.
  • Bewusstes Sprechen ist ein gutes Training für die Gesichtsmuskeln. Bei straffen Wangen lohnt es sich, die Buchstabenkombination „X-O“ mehrmals hintereinander leicht übertrieben auszusprechen. Die beiden Buchstaben werden mindestens 15 Mal hintereinander gesprochen, bevor Sie eine kurze Pause machen und dann 15 Wiederholungen machen. Das stärkt den Kiefer. In diesem Sinne ist es auch sinnvoll, den Mund weit zu öffnen, bis er einen Kreis bildet. Diese Position sollte für einige Sekunden gehalten und dann nach einer kurzen Entspannung wiederholt werden. Vermeiden Sie zu viel oder lange Gesichtsübungen, da sonst die Kieferpartie schmerzen könnte.
  • Abschließend ist es sinnvoll, die Wangen zu massieren, um Verspannungen zu vermeiden. Legen Sie die Hände flach auf die Wangen und führen Sie sanfte kreisende Bewegungen aus. Arbeiten Sie sich von der Oberseite der Wangen bis zum Mund- und Zahnbereich auf der Unterseite des Gesichts vor.