Saltar al contenido

wie bekomme ich make up flecken aus weißer kleidung

diciembre 7, 2022

Gallseife ist ein kleiner Alleskönner und sollte in keinem Haushalt fehlen, denn damit lassen sich Make-up-Flecken aus der Kleidung entfernen. Sie können es entweder als harte Seife oder als Spray kaufen. Für empfindlichere Materialien wie Seide oder Wolle ist das Spray besser geeignet, da Sie die betroffene Stelle einfach einsprühen und nicht mit der Hartseife einreiben. Das schont den Stoff. Lassen Sie es einfach einige Minuten einwirken und spülen Sie den Fleck mit warmem Wasser aus oder geben Sie es ohne Spülen in die Waschmaschine. Je nachdem, ob Ihr Kleidungsstück für die Maschine geeignet ist.

Make-up-Flecken auf weißer Kleidung lassen sich meist problemlos mit Natron entfernen. Reiben Sie ein wenig Pulver auf den zuvor angefeuchteten Fleck, bis es zu schäumen beginnt. Das Ganze dann etwa eine Stunde einwirken lassen – und dann ab in die Waschmaschine. Um Ihrer weißen Wäsche einen leichten Graustich zu verleihen, können Sie dem Waschmittel auch einfach ein Päckchen Backpulver beigeben und Ihre Wäsche wie gewohnt waschen.

Verhindern Sie Make-up-Flecken

Bedecken Sie Ihre Kleidung, um sich beim Schminken zu schützen.

Wer Make-up-Flecken entfernen möchte, kommt in vielen Fällen nicht ohne Fleckentferner aus. Zudem ist die Fleckentfernung oft sehr mühsam und nimmt viel Zeit in Anspruch. Damit dies gar nicht erst passiert, können Sie einige Maßnahmen ergreifen.

Guter Make-up-Entferner

Angebot L’Oréal Paris Make-up-Entferner Make-up-Entferner 125 ml Nach dem großen Auftritt das Make-up schnell und gründlich entfernen – und das Sensible entfernen gleichzeitig Verwöhnen Sie die Haut an Augen und Lippen mit erfrischender Pflege. Der milde L’Oreal Paris Make-up-Entferner reinigt sanft Augen und Gesicht… 5,36 EUR 4,49 EUR Versand Zum Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. MwSt., zzgl. Versandkosten Angebot Cattier Augen-Make-up-Entferner Make-up-Entferner 150 ml Der sanfte Augen-Make-up-Entferner PÉtale d’Iris ist ideal für die besonders zarte und empfindliche Haut der Augenpartie. Cattier hat die Formel mit Bio-Kamille und Bio-Kornblumenwasser angereichert, sodass sie nicht nur Make-up sanft entfernt, sondern im gleichen Schritt auch beruhigende Pflege bietet und Schwellungen entgegenwirkt. 12,89 EUR 4,95 EUR Versand Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Angebot Nivea Magicbar Abschmink-Entferner Abschmink-Entferner 75 g Effektive Reinigung, schonend zur UmweltEin Abschmink-Entferner, der ausschließlich aus veganen Inhaltsstoffen natürlichen Ursprungs besteht und ganz ohne Kunststoff: Der Magicbar Make-up-Entferner von Nivea reinigt effektiv mit Schwarztee-Extrakt, ist seifenfrei und harmoniert perfekt mit dem natürlichen pH-Wert der Haut. Die spezielle Formulierung hinterlässt keinen Fettfilm auf der Haut und ist sogar für die empfindliche Augenpartie geeignet. Auch die Papierverpackung ist vollständig recycelbar. Ein Make-up-Entferner für ein angenehm sauberes, natürliches Hautgefühl. 5,99 EUR 4,95 EUR Versand Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Kleidung abschminken

Es kann leicht passieren, dass Make-up schon beim Auftragen auf die Kleidung gelangt . Die bräunlichen Flecken auf weißer Kleidung, wie z. B. am Kragen einer weißen Bluse oder eines Hemdes, aber auch auf anderen hellen Textilien wie einem Schal oder Kopfkissen, Make-up hinterlässt schnell eine beige Spur. Beim Entfernen von Foundation-Make-up ist es wichtig zu wissen, aus welchem ​​Material die Kleidung besteht und welche Farbe die Kleidung hat. Bei feinen Stoffen wie Seide oder Polyester und Wolle sollten Sie äußerst vorsichtig sein. Robustere Materialien wie Baumwolle, Viskose oder Leinen lassen sich meist mit Haushaltsprodukten abschminken. In manchen Fällen reicht Waschen bei 40° aus, um Make-up-Flecken zu entfernen. Bei Lederbekleidung sollten Sie besonders schnell handeln, um das Make-up restlos abzuschminken.

aus empfindlichen Textilien wie Seide Bei Make-up-Flecken auf einer Seidenbluse oder einem anderen Kleidungsstück aus Seide gehen Sie am besten in eine professionelle Reinigung und lassen das Make-up entfernen beruflich. Gallseife kann sogar helfen, den Fleck loszuwerden.

Textilien richtig vorbehandeln

Natürlich kann der erste Impuls sein, die schmutzige Wäsche einfach in die Waschmaschine zu stecken. Tatsächlich können leichte Verschmutzungen mit einem herkömmlichen Waschgang gereinigt werden. Auf weißer Kleidung sind Flecken jedoch tendenziell hartnäckiger und erfordern eine Vorbehandlung. Fleckenentferner sind eine Möglichkeit, und sie enthalten oft viele Chemikalien. Nach dem Auftragen müssen sie einwirken und können anschließend ganz klassisch gewaschen werden. Ein besonderer Tipp unserer Redaktion: Geben Sie zusätzlich einen Spülmittel-Tab aus der Küche in die Trommel. Alternativ gibt es auch einige Hausmittel, die Flecken verschwinden lassen.

Bräunliche Kaffeeflecken gehören wohl zu den klassischsten Verschmutzungen auf weißer Kleidung. Um sie loszuwerden, kann entweder Gallseife oder sogar Mineralwasser verwendet werden. Im zweiten Fall sollten Sie das Kleidungsstück großflächig wässern, damit die bestmögliche Wirkung erzielt wird. Dann empfiehlt sich eine heiße Wäsche.