Saltar al contenido

wie bekomme ich mein handy bild auf den tv

diciembre 9, 2022

Du kannst oder willst das alles nicht nutzen? Dann hat Google eine wunderbar universelle und nicht einmal besonders teure Lösung für Sie: Ein Chromecast macht aus fast jedem alten Fernseher einen Smart-TV. Der Stick, den Sie einfach in einen freien HDMI-Port des Fernsehers stecken, verbindet sich mit Ihrem heimischen WLAN. Sie installieren die Google Home App auf Ihrem Smartphone (egal ob iPhone oder Android), vernetzen beide Geräte und können über das Google Cast-Symbol verschiedenste Inhalte von Ihrem Smartphone auf den Fernseher übertragen: Bilder, YouTube, Netflix. Kein Problem.

Den Google Chromecast gibt es mit Full-HD-Unterstützung und als Chromecast Ultra mit Ultra HD/4K. Besonders die Full-HD-Version ist vergleichsweise günstig. Die Übertragung von Daten ist sehr einfach. Der einzige Nachteil ist, dass Google weiß, was Sie streamen. Wer das nicht will, muss eine andere Lösung finden.

Gestern wollten wir uns eigentlich Urlaubsfotos mit Freunden anschauen. Ich wollte die Fotos von meinem Smartphone auf unseren (ebenfalls) smarten Fernseher streamen. Doch das war nicht so einfach, wie ich es mir vorgestellt hatte – und genau deshalb möchte ich meine Erfahrungen heute noch einmal mit euch teilen.

Wenn ich z.B. Youtube-Videos oder eine Netflix-Serie auf meinem Smartphone, muss ich nur auf das kleine Fernseher-Symbol mit dem WLAN-Zeichen tippen, um das Wiedergabegerät zu wechseln und ohne Unterbrechung das aktuelle Programm auf dem Fernseher weiter zu schauen. Leider funktioniert die Übertragung von Fotos auf diese Weise nicht. Heute möchte ich Ihnen 4 Möglichkeiten vorstellen, dieses Problem zu lösen. Welche für Sie am besten geeignet ist, hängt unter anderem davon ab, welche Geräte Sie bereits haben und wo Sie Ihre Fotos gerade speichern.

Zum Fernseher streamen: Keine Kabel erforderlich.

Sicher kennen Sie diese Situation: Sie haben mit Ihrem Smartphone ein paar interessante Fotos gemacht, vielleicht in Ihrem letzten, viel zu lange zurückliegenden Urlaub, aber auf dem Handy kommt einfach kein Urlaubsfeeling auf Bildschirm. Ein größerer Bildschirm ist auch ideal, wenn Sie die Fotos und Videos Freunden und Verwandten präsentieren möchten. Warum nicht direkt auf Ihrem Panasonic-Fernseher?

Mit der Panasonic TV Remote App 3, die kostenlos für Android- und iOS-Geräte in den jeweiligen App-Stores erhältlich ist, können Sie Bilder und Videos ganz einfach von Ihrem Smartphone auf den Fernseher übertragen. So wirken die Erinnerungen wieder viel lebendiger. Dazu ist es lediglich erforderlich, dass Fernseher und Smartphone im selben WLAN angemeldet sind. Eine direkte Kabelverbindung zwischen den beiden Geräten ist nicht erforderlich.

Miracast-Adapter für alte Fernseher

Besitzen Sie einen älteren Fernseher, der vor der Miracast-Standardisierung auf den Markt kam? Kein Problem, diesen können Sie auch problemlos mit Ihrem Android-Handy verbinden, sofern es über einen USB-Anschluss verfügt. Alles, was Sie brauchen, ist ein Miracast-Adapter, wie dieser günstige von FIYAPOO für 25,99 Euro. Stecke den Adapter einfach in den USB-Port des Fernsehers und verbinde Dein Smartphone wie in den vorher beschriebenen Schritten.JTNDJTIxLS0lMjAlMkYyMTg4NjE4NTQ2MyUyRk1hZ19CbG9nX1VuZGVmaW5lZF9TbG90MS1JbkFydGljbGVfbmF0aXYlMjAtLSUzRSUwQSUzQ2RpdiUyMGlkJTNEJTIyZGl2LWdwdC1hZC0xNTc4NDAzODkxMTcyLTAlMjIlM0UlM0NzY3JpcHQlM0UlMEElMjAlMjAlMjAlMjBnb29nbGV0YWcuY21kLnB1c2glMjhmdW5jdGlvbiUyOCUyOSUyMCU3QiUyMGdvb2dsZXRhZy5kaXNwbGF5JTI4JTI3ZGl2LWdwdC1hZC0xNTc4NDAzODkxMTcyLTAlMjclMjklM0IlMjAlN0QlMjklM0IlMEElMjAlMjAlM0MlMkZzY3JpcHQlM0UlM0MlMkZkaXYlM0U=

Wenn die kabellose Verbindung bei Dir Probleme macht, kannst Du Dein Smartphone alternativ auch mit einem HDMI-Adapter an den Fernseher anschließen. Da Android-Handys unterschiedliche USB-Anschlüsse haben, muss man aufpassen, welchen Adapter man kauft.