Saltar al contenido

wie bekomme ich mein sperma flüssig

diciembre 3, 2022

Wie bekommt man mehr Sperma? Ich bekomme nicht annähernd so viel raus wie im Pornovideo, nur 1-2 Teelöffel. Ist das unnormal?

Dicker oder flüssiger Samen?

Der Samen hat nach der Ejakulation eine gewisse Dichte, da dadurch eine größere Anzahl von Spermien den Boden der Vagina erreicht. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass das ultimative Ziel der Spermien darin besteht, die Eizelle zu befruchten. Dazu müssen die Spermien einen langen Weg zurücklegen, um den Eileiter zu erreichen, wo sie auf die Eizelle treffen.

Damit möglichst viele Spermien leichter auf den Scheidenboden gelangen, bildet das Sperma unmittelbar nach dem Austritt eine Art Gerinnsel. Dies liegt vor allem an den Semenogelin-Proteinen. Diese Proteine ​​werden von der Samenblase produziert und sind dafür verantwortlich, den Spermien eine dichte, geleeartige Konsistenz zu verleihen.

Die wichtigsten Faktoren für mehr Sperma beim Samenerguss

Ihre Gesundheit ist das A und O, um kraftvoll ejakulieren zu können. Daran führt kein Weg vorbei und deshalb sollten Sie sich gründlich durchchecken lassen und eventuelle Probleme in Ihrer sexuellen Gesundheit untersuchen lassen. Besonders die Prostata ist hier zu nennen, da Probleme in dieser Region relativ häufig vorkommen. Erst wenn Sie die körperlichen Ursachen abgeklärt haben, kann mein Rezept für mehr Sperma wirklich wirken.

  • Trinken Sie ausreichend Wasser (2-3 Liter/Tag, mehr wenn Sie Sport treiben)
  • Ernähren Sie sich proteinreich, reich an der Aminosäure L-Arginin und Zink wollen fühlen Sie sich wohl und/oder nehmen Sie nicht genug in Ihre Ernährung auf, um viel Sperma zu produzieren, verwenden Sie Samenergänzungsmittel (stellen Sie sicher, dass die Pillen nicht unterdosiert sind). Meine Empfehlungen für Nahrungsergänzungsmittel mit L-Arginin und Zink sind unten aufgeführt.
  • Ein Tipp ist Sellerie – iss zwei bis drei Stangen am Tag (oder nimm Sellerie in Kapselform). Wenn Sie das verwirrt, lesen Sie unten über die positiven Auswirkungen auf den Körper und für unsere Zwecke.

Woher wissen Sie, ob Sie genug Zervixschleim produzieren?

Manche Frauen finden nicht viel Zervixschleim in ihrer Unterwäsche und müssen ihn von innen ausstoßen. Sie glauben daher, dass sie nicht genug davon produzieren. Die Menge, die Sie sehen, zeigt jedoch nicht an, ob Sie genug produzieren, um schwanger zu werden.

Es hängt davon ab, wie viel sich in Ihrem Gebärmutterhals befindet, und das können Sie nicht wissen. Ob sich viel Zervixschleim in deiner Unterwäsche ansammelt oder ob du ihn zur Beobachtung von innen herausholen musst, lässt keine Rückschlüsse auf deine Fruchtbarkeit zu.