Saltar al contenido

wie bekomme ich meine alten apps auf mein neues handy

diciembre 5, 2022

Mit der Samsung-App können Sie Ihre Daten zwischen Android-Geräten übertragen oder sogar temporär auf einem PC oder einem anderen Speichermedium speichern und dann auf das neue Smartphone übertragen.

Die Übertragung von einem Android-Smartphone auf ein Galaxy-Gerät ist sehr einfach. Sie laden die Smart Switch-App auf beide Handys herunter und verbinden sie dann. Dies kann entweder mit einem USB-Kabel erfolgen oder Sie können beide Smartphones mit demselben WLAN-Netzwerk verbinden.

Fazit: Nehmen Sie Ihre Apps mit auf das neue Handy

Bei einem Handyumzug muss Ihre App-Sammlung nicht fehlen. Bei Android-Geräten und iPhones geht es am schnellsten über ein Handy-Backup. Möchte man die Apps nur auf das neue Handy übertragen, geht das auf Android-Smartphones über Google und auf iOS-Geräten über den App Store.

Keine Lust mehr auf Android und den Wechsel zu einem neuen iPhone? Wir haben es Ihnen leicht gemacht, das Telefon zu wechseln, und zeigen Ihnen, wie Sie Daten von Android auf das iPhone übertragen.

Daten von Mi zu Mi übertragen mit der Mi Mover App

Speziell für diesen Zweck hat Xiaomi die Mi Mover App entwickelt. Die App ermöglicht es Ihnen als Mi-Benutzer, Daten drahtlos zwischen Xiaomi-Telefonen zu übertragen. Bei den meisten Geräten ist die App bereits auf dem Smartphone vorinstalliert, man kann sie aber auch im Mi App Store herunterladen.

Sie können alle Daten wie Fotos, Videos, Kontakte, Nachrichten und sogar Daten aus beliebten Apps zwischen Xiaomi-Geräten auswählen und übertragen.

Schritt 1: Umzug der Sparkassen-App vorbereiten

Sie haben Überweisungsvorlagen oder Vorgangskategorien in Ihrer Sparkassen-App angelegt und möchten diese auf Ihrem neuen Smartphone nutzen? Dann sollten Sie ein Backup auf Ihrem alten Telefon erstellen, um die Anpassungen zu speichern.

  1. Sparkassen-App öffnen
  2. Menü auswählen (die drei Streifen in der oberen linken Ecke der App)
  3. Einstellungen öffnen
  4. Sicherung auswählen
  5. „Datensicherung jetzt erstellen“ auswählen

Wechsel auf ein neues Smartphone

Erst kürzlich war es wieder soweit, ich habe mein Smartphone gewechselt. Auf der einen Seite freue ich mich immer darauf, das neue Gerät kennenzulernen und die ersten Schritte mit einem nagelneuen Handy zu gehen. Wenn da nicht die lästige Datenübertragung wäre.

Google erledigt mittlerweile die meiste Arbeit selbst. Alle wichtigen Daten lassen sich bequem über das Google-Konto mit der „Speichern“-Funktion übertragen. Das neue Smartphone wird automatisch eingerichtet. Dateien wie Musik und Fotos können auf verschiedene Arten übertragen werden. Ich persönlich bevorzuge den Weg über einen PC. Die Übertragung erfolgt schnell, eine Internetverbindung ist nicht erforderlich.