Saltar al contenido

wie bekomme ich meine haare silbergrau

diciembre 8, 2022

Spätestens ab dem Tag, an dem ich die meiste Farbe aufgetragen hatte – immer von links beginnend nach rechts. Als ich die zweite «Division» rechts nach dem Abschied fertig hatte, war – Überraschung – die Farbe leer.

In meiner Begeisterung und in den Vorbereitungen für meinen ersten Ballbesuch (Vorarlberger Club in Wien) habe ich mich leider nur auf die weißen Haare konzentriert und nicht auf den Inhalt der Schale.

Kann man dunkles Haar färben, ohne es zu bleichen?

Wenn Sie helles Haar haben und einen dunkleren Farbton wünschen, müssen Sie es auch nicht bleichen. Es genügt, sich zwischen waschbarer oder dauerhafter Färbung zu entscheiden. Auf das Bleichen kann verzichtet werden, da die chemische Färbung einem sogenannten additiven Farbumschlag folgt.

Kann man dunkle Haare bunt färben? Aber jetzt gibt es eine Möglichkeit, dunkles Haar hell zu färben, ohne es vorher aggressiv aufzuhellen! Das Produkt heißt „Splat“ und kommt aus Amerika. …weiterer Pluspunkt: Die Farben sind semi-permanent – wer genug von seiner bunten Haarpracht hat, braucht sie nicht nachwachsen zu lassen.

DUNKELGRAU

Also hier ist ein kleines Tutorial, wie ich meinen dunkelgrauen Haarton richtig hinbekomme.

  • Auch bei einem dunkelgrauen Haar muss vorher sehr hellblond bis weiß sein, sonst kann das Ergebnis farblich abweichen. Halten Sie sich also an die Aufhellungsbeschreibung unter „Weiß“ und versuchen Sie, Ihr Haar so hell wie möglich zu bekommen.
  • Dann meine absolute Grau-Empfehlung: „Black Refresh“ von Maria Nila*. Diese Farbe ist deshalb so wichtig, weil das Folgende nicht zu jeder schwarzen Haarfarbe passt! Verwenden Sie kein normales Haarfärbemittel, Manic Panic, Directions usw., da diese ihre Farbe verändern, wenn sie verdünnt werden.
  • Black Refresh kann mit Conditioner oder Conditioner (jeder Art oder Marke) verdünnt werden, bis Sie das gewünschte Grau erhalten. Hier können Sie sowohl sehr helle als auch sehr dunkle Grautöne mischen – ganz nach Belieben.
  • Das Ganze gleichmäßig auf das trockene Haar auftragen.
  • Wer noch ein paar Highlights setzen möchte (wie ich auf dem Foto habe), kann nach dem Auftragen mit einem Kamm in eine dunklere Konzentration der Farbe gehen und diese grob einkämmen. Dann wirkt die Farbe natürlicher und nicht wie eine Perücke.
  • 15 bis 30 Minuten einwirken lassen und dann sehr gut ausspülen – tada!