Saltar al contenido

wie bekomme ich moos und unkraut aus den rasen

diciembre 10, 2022

Moos im Rasen ist immer ein Zeichen dafür, dass mit dem Boden etwas nicht stimmt. Als wichtigste Maßnahme zur Entfernung von Moos im Rasen empfiehlt sich das Vertikutieren. Aber es gibt noch andere Möglichkeiten, Moos im Rasen zu entfernen, ohne zu vertikutieren.

– Moos im Rasen entfernen ohne zu vertikutieren Moos im Rasen ist ein echtes Problem für den Gärtner. Das eigentliche Gras wird ausgetrieben und der Rasen verwandelt sich von einer grünen Grasdecke in eine dichte Moosfläche.

Moos im Rasen: Vorbeugen und Vermeiden

Nach dem Motto „Vorbeugen ist besser als heilen“ ist es einfacher, gegen Moos vorzubeugen, als einen starken Befall zu bekämpfen.

Dass Moose oft an schattigen, verdichteten oder sehr lehmigen Standorten zu finden sind, liegt oft an der Konkurrenzkraft, die den meisten Gräsern unter diesen Umständen fehlt. Sie fühlen sich dort nicht wohl und sind geschwächt. Umso schneller entstehen Lücken in der Grasnarbe, die das Moos dann auffüllt. Grasarten, die speziell an schattige oder feuchte Wiesen angepasst sind, sind konkurrenzfähiger und sorgen dafür, dass sich Moos weniger schnell oder gar nicht festsetzt. Verwenden Sie daher für den Rasen Saatmischungen, die besonders für Schattenrasen geeignet sind, wie zum Beispiel unseren Plantura Schattenrasen. Das Rispengras (Poa supina) beispielsweise wächst auch an schattigen Standorten wunderbar und konkurrenzfähig.

Sanitisieren Sie den Rasen in Ihrem Garten

Sie können lästiges Moos auf dem Rasen dauerhaft entfernen, indem Sie seine Wachstumsbedingungen so weit wie möglich eindämmen. Auch der Rasenpflege sollten Sie besondere Aufmerksamkeit widmen, denn nur so entwickelt sich über einen langen Zeitraum ein „Wohlfühlrasen“ im Garten.

Der Frühling ist die beste Zeit, um den Rasen zu sanieren. Das Rasenwachstum ist dann nicht so weit fortgeschritten und die Arbeit geht leichter von der Hand.

Was ist Unkraut im Rasen?

Rasenunkräuter sind Pflanzen, die neben den Rasengräsern im Rasen wachsen können. Diese sind häufig in Löwenzahn, Klee, Sauerampfer, Gänseblümchen und Moos zu finden. Allerdings werden fast 1000 verschiedene Pflanzenarten zu den Unkräutern gezählt.

Unkraut wächst auf dem Rasen, wenn der Rasen nicht richtig gepflegt wird. Die häufigste Ursache für Unkraut im Rasen ist ein Mangel an Nährstoffen, aber auch Trockenheit kann das Unkrautwachstum fördern.

Regelmäßiges Düngen des Rasens

Da Unkräuter meist dann entstehen, wenn der Rasen unterversorgt ist, ist es wichtig, dass diese Versorgung langfristig erhalten bleibt. Ein intaktes Ökosystem zu schaffen, sollte das Ziel eines jeden Hobbygärtners sein.

Rasendünger kann von Hand oder mit Hilfe von technischen Geräten, wie einem Streuer, ausgebracht werden.