Saltar al contenido

wie bekomme ich schwangerschaftsstreifen am bauch weg

diciembre 1, 2022

Die Lasertherapie gegen Schwangerschaftsstreifen wird in größeren Derma- oder Laserzentren mit sogenannten Fraxel- oder CO2-Lasern durchgeführt.

Sie wurden speziell entwickelt, um die Hauterneuerung zu beschleunigen. Ohne die Epidermis zu schädigen, verursacht der Laser kleine, gezielte Verletzungen im Unterhautgewebe und regt den Körper an, schneller neue Hautzellen zu bilden. Frische Hautschichten schieben sich über die alten und die Narben bilden sich zurück.

Eine Dehnungsstreifen ist eine Narbe

… und Narben entstehen, wenn die Haut verletzt wird und sich dann selbst repariert. Bei Dehnungsstreifen wird die Verletzung dadurch verursacht, dass sich die Haut zu schnell dehnt oder schrumpft. Das kann zum Beispiel passieren, wenn du Muskeln aufbaust, schnell zunimmst oder plötzlich abnimmst. Durch die plötzliche Veränderung werden Kollagen und Elastin, die das Bindegewebe unter der Haut stützen, zerstört. Wenn die Haut von diesen Verletzungen heilt, entstehen Narben, die wir Dehnungsstreifen nennen. Nicht jeder entwickelt diese schmalen „Bänder“ auf der Haut. Schwankende Hormonspiegel scheinen eine Rolle zu spielen. Und Frauen haben es viel häufiger als Männer. Denn das Bindegewebe von Frauen ist elastischer als das von Männern. Und das wiederum hat etwas mit Schwangerschaft zu tun. Aber dazu weiter unten mehr.

Dehnungsstreifen können von Person zu Person sehr unterschiedlich aussehen. Manche Menschen entwickeln ein paar lange, dünne und helle Linien, während andere Dehnungsstreifen weit verbreitet erscheinen. Bei hellhäutigen Menschen sind die Linien zunächst meist rötlich oder violett und verblassen mit der Zeit zu Weiß. Bei Menschen mit dunklerer Haut sehen Dehnungsstreifen schon im Anfangsstadium heller aus als der übliche Hautton. Hellrote, rote oder violette Dehnungsstreifen sind neu und versuchen immer noch, sich selbst zu heilen. Dies ist die Art von Dehnungsstreifen, von der Ärzte sagen, dass sie mit Ölen, Cremes oder sogar Lasern leichter zu behandeln sind. Die weißen Dehnungsstreifen haben sich bereits zu voll ausgebildeten Narben entwickelt, was die Behandlung erheblich erschwert. Frühe Dehnungsstreifen können sich leicht erhaben und juckend anfühlen. Mit der Zeit verblasst die Farbe und die schmalen Bänder sinken unter das normale Hautniveau. Wenn Sie mit dem Finger über eine bereits verheilte Dehnungsstreifen fahren, spüren Sie oft eine leichte Delle. Dehnungsstreifen sind zu keinem Zeitpunkt ein Gesundheitsproblem. Sie sind natürlich und harmlos. Aber für Frauen, die wollen, dass es verblasst, wenn nicht sogar verschwindet, könnte es von Interesse sein zu wissen, dass das Fenster für eine wirksame medizinische Behandlung nicht so groß ist.

Was kann man gegen Schwangerschaftsstreifen tun?

Wie bereits erwähnt, gibt es kein Geheimnis, das Sie zu 100 % vor Schwangerschaftsstreifen schützt. Du kannst deinen Körper jedoch bestmöglich auf die kommenden Belastungen vorbereiten und somit Dehnungsstreifen bestmöglich vorbeugen und vermeiden.