Saltar al contenido

wie bekomme ich teich klar

diciembre 11, 2022

Ein Gartenteich soll einen ökologischen und atmosphärischen Mehrwert für die private Oase darstellen. Trübes Wasser ist also nicht nur ein biologisches, sondern auch ein ästhetisches Problem. Was kann man dagegen tun? Weiterlesen!

– Gründe für trübes Wasser Früher oder später wird das Wasser in jedem Freiluftteich unweigerlich trüb. Bei den vielen äußeren Einflüssen, denen der Teich im Garten ausgesetzt ist, geht es nicht anders. Die wichtigsten Einflüsse, die zu einer Trübung führen können, sind:

Aufbau und Funktion

Der UVC-Klärer besteht aus einem langen Rohr aus Kunststoff oder Metall (meist Edelstahl oder Aluminium) in dem sich befindet eine zweite Röhre aus Glas (Quarzglas). In diesem Quarzglasrohr befindet sich eine lange UVC-Lampe, die ein spezielles Lichtspektrum (ultraviolettes Licht) erzeugt. Das Lichtspektrum reicht leicht ins blaue, sichtbare Licht hinein, wodurch gut erkennbar ist, ob die Lampe an oder aus ist. Schauen Sie niemals direkt in das Licht, da das energiereiche UV-Licht die Netzhaut schädigen kann.

An beiden Enden des UVC-Klärers sind Anschlüsse angebracht, die den Anschluss an Rohre oder Schläuche ermöglichen. Das Wasser wird von einer Teichpumpe durch den Wasserklärer transportiert und fließt zwischen dem Quarzrohr und dem Körper (Kunststoff- oder Metallrohr) des UVC-Klärers. Das Wasser wird von der UV-Lampe bestrahlt. Das Quarzglas kann zu Reinigungs- und Wartungszwecken abgeschraubt werden.

Warum ist das Wasser im Gartenteich eigentlich trüb?

Die Trübung des Wassers im Gartenteich kann verschiedene Ursachen haben. Wenn sich beispielsweise Fische im Teich befinden und diese sandige Bodenablagerungen aufwirbeln, reicht es aus, eine Zeit lang ein trübes Wasserbild zu haben. Die eindeutig häufigste Ursache für Wassertrübungen sind jedoch Schwebealgen, die dem Wasser eine grünliche Farbe verleihen. Um für klares Teichwasser zu sorgen, ist es vor allem wichtig, Algen zu entfernen bzw. dafür zu sorgen, dass sie sich gar nicht erst bilden. Wir haben für Sie 8 Tipps zusammengestellt, um Algen schnellstmöglich zu beseitigen und Algen gut vorzubeugen.

Ob Sie regelmäßig Probleme mit Algen haben und ob das Wasser in Ihrem Teich regelmäßig umzukippen droht, können Sie bei der Standortwahl maßgeblich beeinflussen. Ihr Teich sollte nach Möglichkeit nicht den ganzen Tag der prallen Sonne ausgesetzt sein. Wer Laubbäume als Schattenspender nutzen möchte, sollte dies jedoch noch einmal überdenken – denn die Blätter dieser Bäume können wieder zu mehr Arbeit führen, wenn sie in den Teich fallen. Eine Hauswand hingegen eignet sich perfekt als Schattenspender – oder ein sehr hoher Baum, der etwas weiter entfernt steht und dessen herabfallende Blätter den Teich nicht erreichen. Auch sollte der Gartenteich, abgesehen von klassischen Rasenflächen, nicht von Sträuchern oder anderen Pflanzen umgeben sein, da auch dadurch zusätzliche Biomasse in den Teich eingebracht werden kann.

Was macht das Teichwasser grün?

Inhalt

  • Was macht Teichwasser grün?
  • Schnelles Reagieren ist gefragt
    • Wie lässt sich das grüne Wasser klären?
  • Sofortmaßnahmen für klares Teichwasser